Flasche auf den Kopf geschlagen : Rechter Überfall in der U-Bahn

Neonazis haben in der Nacht zu Sonnabend zwei Frauen und einen Mann auf dem U-Bahnhof Güntzelstraße in Wilmersdorf angegriffen und verletzt.

Nach Angaben der Polizei wurden die 23-Jährigen und der 25-Jährige von einem der Rechten gegen 23.30 Uhr zunächst in der U-Bahn antisemitisch beschimpft und bedrängt. Im Verlauf der Auseinandersetzung kamen weitere Männer hinzu. Als die späteren Opfer im Bahnhof Güntzelstraße den Zug verließen, wurde der Mann von der fünf- bis sechsköpfigen Gruppe mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen und weiter rassistisch beleidigt. Die beiden Frauen wurden von den Angreifern gegen Kopf und Schienbeine geschlagen und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Angreifer konnten unerkannt flüchten. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. „Die Aufnahmen der Überwachungskameras vom U-Bahnhof werden derzeit ausgewertet“, sagte ein Polizeisprecher. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben