Flughafen Schönefeld bei Berlin : Herrenlose Tasche: Zufahrt kurz gesperrt

Die Zufahrt zum Flughafen Schönefeld wurde Donnerstagmittag wegen einer herrenlosen Tasche kurz gesperrt. Ein Reisender hatte offenbar seinen Laptop vergessen.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Die Zufahrt zum Terminal A des Flughafens Schönefeld wurde am Donnerstagmittag für eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt. Um 13.17 Uhr sei eine herrenlose Tasche an der Bushaltestelle vor dem Terminal entdeckt worden, teilte die Polizeidirektion Süd Brandenburg mit.

Die Zufahrt wurde mit Flatterband abgesperrt, dann begutachteten Polizisten das Fundstück. Es handelte sich um einen Laptop in einer Tasche; offenbar hatte ein Reisender den tragbaren Computer vergessen, als er in den Bus einstieg. "Der gefundene Gegenstand stellte sich als harmlos heraus", hieß es bei der Polizei. Um 13.52 Uhr wurde Entwarnung gegeben und die Sperrung wieder aufgehoben.

Die Tasche mit dem Laptop kann vom Besitzer im Fundbüro des Flughafens abgeholt werden.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar