Frau aus Berlin-Lichterfelde vermisst : Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach Anna Haas

Am Donnerstagabend um 18 Uhr verließ die 57-jährige Anna Haas ihr Haus in Lichterfelde. Sie hinterließ einen Abschiedsbrief. Die Polizei sucht nun mit einem Foto nach Zeugen, die die Vermisste gesehen haben.

von
Die Polizei sucht nach der 57-jährigen Anna Haas
Die Polizei sucht nach der 57-jährigen Anna HaasFoto: Polizei

Eine Nachbarin hatte Haas gegen 18 Uhr dabei beobachtet, wie sie ihr Einfamilienhaus in Lichterfelde verließ. Laut Polizei hatte die 57-Jährige ihren Ausweis und ihr Mobiltelefon zu Hause gelassen, außerdem hinterließ sie einen Abschiedsbrief. Sie war mit blauen Jeans und einer schwarzen Fleecejacke der Marke "Jack Wolfskin" bekleidet. Haas hat schulterlanges, braunes Haar, ist von schlanker Statur und spricht Deutsch mit bayerischem Dialekt.

Die Polizei hofft auf Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort von Anna Haas. Dazu hat sie ein Foto der Gesuchten auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Zeugen, die die Gesuchte seit Donnerstag, 18 Uhr gesehen haben, werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer (030) 4664-472520 bei der Kriminalpolizei zu melden. Auch jede andere Polizeidienststelle kann kontaktiert werden.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar