Frau lebensgefährlich verletzt : 43-Jähriger stach auf Ehefrau ein

In der gemeinsamen Wohnung in Steglitz hat ein 43-Jähriger am Sonntag auf seine Frau eingestochen. Die 58-Jährige kam mit einer lebensbedrohlichen Verletzung in ein Krankenhaus.

Nachbarn hatten um 8 Uhr die Polizei alarmiert, als Schreie durch das Haus an der Feuerbachstraße gellten. Feuerwehrkräfte brachen die Wohnungstür auf, sie fanden die Frau auf dem Boden liegend. Sie wurde in einer Klinik sofort operiert. Der 43-Jährige wurde festgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben