Fremdenhass : Jugendlicher wurde beleidigt und geschlagen

Vier gegen einen: In der Nacht zum Sonntag wurde ein 16-Jähriger von vier Männern geschlagen, getreten und mit einer Flasche beworfen. Grund: Sein "südländisches Aussehen".

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag in Weißensee fremdenfeindlich attackiert worden. Er wurde in der Rennbahnstraße von vier Männern aufgrund seines „südländischen Aussehens“ beleidigt, wie es hieß. Dann schlug einer aus der Gruppe mit der Faust auf ihn ein. Als der Jugendliche am Boden lag, trat ein Täter ihm ins Gesicht und warf eine Glasflasche auf ihn. Das Opfer flüchtete und wurde verfolgt. Seine Freunde alarmierten die Polizei. Diese nahm später einen 18-jährigen Tatverdächtigen fest. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben