Friedrichsfelde und Altglienicke : Zwei betrunkene Kinder aufgegriffen

Gleich zweimal musste die Feuerwehr am Sonntag 13-jährige, betrunkene Jungen ins Krankenhaus fahren.

von

In Friedrichsfelde hatten Passanten gegen 15 Uhr ein Kind bemerkt, dass so dermaßen betrunken war, dass es nicht mehr alleine gehen konnte. Wie sich herausstellte, hatte der 13-Jährige zuvor mit mehreren Freunden in der Straße am Tierpark gezecht. Die Helfer brachten ihn in ein Krankenhaus. Ähnliches spielte sich in Altglienicke am Sonntagnachmittag ab: Hier rief ein 13-Jähriger die Feuerwehr, weil sein gleichaltriger Freund ebenfalls so viel Alkohol zu sich genommen hatte, dass das Laufen schwer fiel. Auch er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den hinzu gerufenen Polizeibeamten erzählte der Junge dann auch noch, dass er am Freitag mit vier anderen Kindern in eine Laube am Bohnsdorfer Weg eingebrochen war.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben