Friedrichshagen : Unbekannte legen vier Mal Feuer

Innerhalb von zwei Stunden wurden in der vergangenen Nacht vier Mülltonnen in Friedrichshagen entzündet. Verletzt wurde niemand.

Eva-Charlotte Proll

Brandstifter legten in Friedrichshagen in der Nacht zu Dienstag gleich vier Mal Feuer: Innerhalb von zwei Stunden wurden an unterschiedlichen Stellen Mülltonnen angezündet. Die Feuerwehr konnte alle Brände löschen, Personen wurden nicht verletzt. Um 1.50 Uhr entdeckte ein Anwohner in der Peter-Hille-Straße einen brennenden Kunststoffbehälter.

Fünfzig Minuten später musste die Feuerwehr erneut ausrücken: Am Goldmannpark wurde eine Mülltonne angezündet. Die Einsatzkräfte entdeckten gegen drei Uhr in der Ahornallee eine weitere brennende Tonne, da sie sich noch in der Nähe zum vorherigen Brandort aufhielten. Rund 20 Minuten später musste die Feuerwehr einen brennenden Müllbehälter in der Drachholzstraße löschen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben