Friedrichshain : Geschlagene Frau stürzt rücklings aus Fenster

Ein Mann schlug am Mittwochabend seine Lebensgefährtin, die auf einer Fensterbank saß. Die Frau verlor das Gleichgewicht und stürzte aus dem ersten Stock. Sie verletzte sich schwer.

Bei einer Auseinandersetzung mit ihrem Lebensgefährten ist am Mittwochabend in Friedrichshain eine betrunkene 35-Jährige aus einem Fenster gestürzt. Dabei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der ebenfalls alkoholisierte Lebensgefährte die Frau geschlagen, als sie auf dem Fensterbrett ihrer Wohnung in der Rochowstraße saß. Sie verlor dadurch das Gleichgewicht und stürzte rücklings aus dem Fenster im ersten Obergeschoss.

Ein Busch dämpfte laut Polizei den Aufprall der 35-Jährigen. Sie schleppte sich anschließend zu einer Nachbarin, welche die Feuerwehr alarmierte. Die Verletzte kam mit einer Wirbelfraktur in ein Krankenhaus. Ihr Lebensgefährte flüchtete. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben