Friedrichshain- Kreuzberg : Brand in leer stehender Wohnung

Unbekannte verursachten das Feuer in einer zugesperrten Wohnung. Das Landeskriminalamt ermittelt.

von

Gegen halb eins Montagnacht bemerkten Anwohner Flammen in der Wohnung in der Dirschauer Straße in Friedrichshain. Sie alarmierten die Feuerwehr, die den Brand löschte. Zwei Personen aus der darüber liegenden Wohnung kamen mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Täter beim Umgang mit offener Flamme den Brand verursacht haben. Die Wohnung ist eigentlich nicht bewohnbar und zugemauert. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen aufgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar