Friedrichshain-Kreuzberg : Polizeiwagen mit Steinen beworfen

Die Beamten waren eigentlich nur mit Absperrmaßnahmen in der Warschauer Straße beschäftigt, als sie von einer Gruppe dunkel gekleideter Personen angegriffen wurden. Der Einsatzwagen wurde dabei beschädigt.

In der vergangenen Nacht ist ein Funkwagen der Polizeidirektion 5 in Friedrichshain mit Pflastersteinen beworfen worden. Laut Polizei waren die Beamten des Abschnitts 52 gegen 1.30 Uhr in der Warschauer Straße Ecke Revaler Straße mit Absperrmaßnahmen beschäftigt, als sie aus einer unüberschaubaren Gruppe dunkel gekleideter Personen heraus angegriffen wurden. Infolge der Steinwürfe wurde das Einsatzfahrzeug beschädigt, die Beamten aber glücklicherweise nicht getroffen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

(Tsp)

20 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben