Friedrichshain-Kreuzberg : Taxifahrer würgt Fahrgast

Ein Taxifahrer lehnte einen Fahrgast vermutlich wegen dessen sexueller Orientierung ab. Danach zog er ihn an den Haaren und würgte ihn.

Foto: dpa

Ein Taxifahrer verweigerte einem Mann Dienstagnacht in der Revaler Straße die Mitnahme, offenbar aufgrund der sexuellen Orientierung des Mannes. Er bezeichnete sich Beamten gegenüber selbst als transsexuell. Wütend über das Verhalten des Taxifahrers, soll der Mann gegen die Tür des Wagens getreten haben, worauf der Taxifahrer ihn an den Haaren gezogen und gewürgt haben soll. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (Tsp)

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben