Friedrichshain-Kreuzberg : Verkehrschaos auf der Oberbaumbrücke

Bei der Fahrt durch ein Schlagloch ist am Morgen der Tank eines Lasters gerissen. Das Fahrzeug zog eine lange Dieselspur über die Oberbaumbrücke, wodurch mehrere Radfahrer stürzten.

von

Der Laster war gegen 7 Uhr aus Friedrichshain kommend über ein Schlagloch gefahren, wodurch der frisch gefüllte Tank des LKW aufriss. Wie die Polizei berichtete, bemerkte der Fahrer erst am Schlesischen Tor den auslaufenden Treibstoff.

Die Feuerwehr musste eine knapp 1000 Meter lange Dieselspur von dort bis zur Oberbaumbrücke beseitigen. Nach Polizeiangaben stürzten in der zwischenzeit mehrere Radfahrer auf der öligen Straße. Schwere Verletzungen gab es aber offenbar nicht. Die Oberbaumbrücke wird von Radfahrern stark befahren. Bis 10:15 Uhr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr pumpte rund 1000 Liter Diesel aus dem beschädigten Tank ab. Jetzt wird geprüft, welche technischen Mängel zu dem Unfall führten.

1 Kommentar

Neuester Kommentar