Friedrichshain : Mann stiehlt Autositze

Die Polizei konnte in der vergangenen Nacht einen Dieb in Friedrichshain kurz nach der Tat festnehmen. Er hatte aus mehreren Autos Sitze ausgebaut und in einem Kleintransporter weggefahren.

Die Polizei konnte in der vergangenen Nacht einen Dieb in Friedrichshain kurz nach der Tat festnehmen. Gegen Mitternacht beobachteten die Beamten in der Weserstraße einen Mann, der zwei Autositze in seinen Renault-Transporter einlud. Als der Tatverdächtige die Polizisten bemerkte, flüchtete er mit dem Kangoo mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Jessnerstraße. Am Petersburger Platz hielt der 36-Jährige plötzlich mitten auf der Straße an und rannte bis zur Straßmannstraße, wo er vorläufig festgenommen wurde.

Im Wagen des Mannes fanden die Polizeibeamten noch drei weitere Autositze sowie einen Koffer mit diversem Werkzeug. Das Diebesgut sowie der Transporter wurden beschlagnahmt. Der 36-Jährige kam zur erkennungsdienstlichen Behandlung in eine Gefangenensammelstelle und wurde danach der Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittlungen dauern an. (Polizei Berlin)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben