Friedrichshain : Straßensperrung wegen brennender Mülltonnen

Brennende Mülltonnen in einem Hinterhof sorgten für eine Straßensperrung in der Warschauer Straße. Die Flammen schlugen zwischenzeitlich bis zu 15 Meter hoch.

von

In Friedrichshain brannten heute früh mehrere Mülltonnen auf einem Hinterhof in der Warschauer Straße. Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, entdecke ein Zeuge gegen 4:10 Uhr den Brand in den Mülltonnen seines Hinterhofes und alarmierte die Feuerwehr. Er war von lauten Knall- und Knistergeräuschen geweckt worden.

Die Flammen schlugen zwischenzeitlich circa 15 Meter an der fensterlosen Hauswand hoch, bevor die Feuerwehr den Brand löschte. Die Wand wurde stark beschädigt, Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist bisher unklar, eine politische Motivation sei nicht erkennbar. Während der Löscharbeiten war die Warschauer Straße zwischen Boxhagener und Grünberger Straße in Fahrtrichtung Warschauer Brücke für rund 50 Minuten gesperrt. Der Straßenbahnverkehr war davon nicht betroffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben