Friedrichshain : Unbekannte zünden Auto der Deutschen Bahn an

In der Nacht zum Freitag ging in Friedrichshain ein Auto in Flammen auf. Der Besitzer: Die Deutsche Bahn. Nun ermittelt der Staatsschutz.

BerlinAus vermutlich politischen Gründen haben Brandstifter in der Nacht zu Freitag ein Fahrzeug der Deutschen Bahn angezündet. Passanten hatten Polizeiangaben zufolge den brennenden Kleintransporter in der Krautstraße in Friedrichshain bemerkt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Das Firmenfahrzeug wurde erheblich beschädigt. Wegen der Auswahl des Objekts, das durch mehrere Bahn-Schriftzüge deutlich zu erkennen war, geht die Polizei von einem politischen Hintergrund aus. Der Staatsschutz ermittelt. (am/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben