Gefährlicher Streit in Pankow : Junger Mann mit Messer attackiert

Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitag in Pankow bei einem Streit mit einem Messer attakiert worden.

esBei einem Streit mit zwei unbekannten Männern ist ein 17-Jähriger am Freitagabend in Pankow durch einen Messerstich verletzt worden. Laut Polizei geriet der Jugendliche gegen 21 Uhr in der Schulstraße mit dem Duo erst verbal und dann handgreiflich aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll einer der beiden Männer plötzlich ein Messer in den Oberkörper des 17-Jährigen gestoßen haben. Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß zum S-Bahnhof Pankow, ließen sich von dort per Taxi zum S-Bahnhof Gesundbrunnen fahren und entkamen schließlich unerkannt. Der Jugendliche liegt derzeit im Krankenhaus. Weshalb er mit den beiden Männer in Konflikt geriet, ist noch unklar. Ein Kommissariat der Polizeidirektion 1 führt die Ermittlungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben