Gesundbrunnen : 20-Jähriger wird Opfer von Raubüberfall

Ein Mann überfällt einen 20-Jährigen im Humboldthain und schlägt ihn nieder. Aus dem Gebüsch springen zwei Helfer und bedrohen das Opfer weiter.

Unbekannte haben am Donnerstag einen 20 Jahre alten Mann angegriffen und beraubt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gingen der Mann und seine 22-jährige Begleitung im Humboldthain spazieren, als einer der Täter ihn angriff. Er schlug sein Opfer gegen den Hals, so dass der junge Mann stürzte.

Zwei weitere Täter kamen daraufhin dazu und bedrohten das Opfer mit Elektroschockern. Der junge Mann gab sein Geld, seine EC-Karte und sein Mobiltelefon den Räubern. Er erlitt bei dem Überfall Prellungen. Seine Begleitung blieb unverletzt.

(Tsp)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben