Gewalt an Berliner U-Bahnhof : Dealer schlägt auf Sicherheitsmann ein

Am U-Bahnhof Pankow fragte ein Unbekannter einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, ob er Drogen kaufen wolle. Der Wachmann wollte den Mann festhalten, doch der wehrte sich massiv.

Die U-Bahn in Berlin. (Symbolbild)
Die U-Bahn in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Unbekannter soll am Dienstagnachmittag einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in Pankow attackiert haben. Nach den Angaben des 24-jährigen Angestellten, der als solcher erkennbar gekleidet war, soll er gegen 17.20 Uhr von einem Mann am U-Bahnhof Pankow gefragt worden sein, ob er Drogen kaufe wolle. Als der Wachmann den Unbekannten festhalten wollte, soll dieser ihn die Treppe hinabgestoßen haben und geflüchtet sein. Der Angegriffene trug Verletzungen am Kopf, am Nacken sowie am Arm davon und ließ sich in einer Klinik ambulant behandeln. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung hat die Kriminalpolizei der Direktion 1 übernommen. (Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar