• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Gewalt im öffentlichen Nahverkehr : Passagier schlägt 50-jährigen Tram-Fahrer

18.12.2012 09:28 Uhrvon

Ein 50-jähriger Straßenbahnfahrer ist in der Nacht zu Dienstag von einem Fahrgast in Mitte geschlagen worden. Dabei hatte er den Mann nur gebeten, an der Endhaltestelle auszusteigen.

Der 50-jährige Fahrer hatte gegen 1.45 Uhr einen Fahrgast aufgefordert, den Zug der Straßenbahnlinie M 4 an der Endhaltestelle Große Präsidentenstraße in Mitte zu verlassen. Der Mann tat dies auch zunächst, klopfte kurz darauf jedoch an der Tür des Führerstandes. Als der Tram-Fahrer die Tür öffnete, schlug ihm der Mann unvermittelt ins Gesicht und setzte sich wieder in den Waggon.

Als die herbeigerufenen Polizisten ihn festnehmen wollten, leistete der 28-Jährige Widerstand und verletzte einen Beamten leicht. Der Festgenommene wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Blutentnahme entlassen.

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich an jedem Werktag 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten.

  • Berlin to go: täglicher Newsletter
  • morgens um 6 Uhr auf Ihrem Handy
  • von Chefredakteur Lorenz Maroldt
weitere Newsletter bestellen Mit freundlicher Unterstüzung von Babbel
Service

Weitere Themen

Nachrichten aus den Bezirken