Gewalt im öffentlichen Nahverkehr : Wieder wurde Busfahrer von Passagier geschlagen

Wieder ist es passiert: Ein Busfahrer ist in der Nacht zu Donnerstag in Tiergarten von einem Fahrgast geschlagen worden. Es hatte Streit gegeben, nachdem sich ein anderer Passagier übergeben hatte.

von

Ein 18-jähriger Fahrgast hat in der vergangenen Nacht gegen 23. 40 Uhr am Europaplatz in Tiergarten einen 50-jährigen Busfahrer der Linie 120 ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt. Anlass sei ein Streit gewesen, in den der 18-Jährige den Fahrer verwickelt hatte, nachdem ein anderer Fahrgast sich im Bus übergeben hatte. Der Angreifer flüchtete zunächst, kam aber wieder zurück und wurde von der Polizei, die der Busfahrer gerufen hatte, zur Klärung der Personalien vorübergehend festgenommen.

Autor

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben