Gewalt : Mann greift Taxifahrer mit Messer an

In der Nacht zu Donnerstag ging ein Fahrgast mit einem Messer auf seinen Fahrer los und verletzte ihn schwer. Der Täter flüchtete.

BerlinDer 58-jährige Taxifahrer hatte nach Polizeiangaben an der Ecke Petersburger Straße/Landsberger Allee in Friedrichshain einen Passagier aufgenommen. In der Randowstraße in Hohenschönhausen würgte der Unbekannte den Fahrer unvermittelt von hinten. Bei dem anschließenden Handgemenge erlitt der 58-Jährige eine Schnittwunde am Unterarm. Er wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Täter hatte laut der Polizei kein Geld gefordert und auch nichts gestohlen. Er ist flüchtig. (jar/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben