Update

Gewaltverbrechen in Reinickendorf : Unbekannter lag schwer verletzt in Kleingartenanlage

In einer ehemaligen Kleingartenanlage am Kurt-Schumacher-Platz in Berlin-Reinickendorf ist am Montagabend ein offenbar Obdachloser schwer verletzt gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

von und

Ein Passant hat gegen 21 Uhr die Polizei angerufen, weil er einen schwer verletzten Mann in einer ehemaligen Reinickendorfer Kleingartenanlage am Kurt-Schumacher-Platz entdeckt hat.

Der unbekannte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und ist aufgrund seiner Verletzungen nicht ansprechbar. Er wurde offenbar stark geschlagen oder getreten. Zu seiner Identität ist bislang nichts weiter bekannt. Es soll sich nach ersten Erkenntnissen um einen Obdachlosen handeln.

Autoren

2 Kommentare

Neuester Kommentar