• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Greifswalder Straße : Unbekannte demolieren Videothek und zünden sie an

04.01.2013 08:56 Uhrvon

Erst mit Steinen beschmissen, dann angezündet. Am Freitagmorgen musste ein Brand in einer Videothek in der Greifswalder Straße von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei vermutet einen politischen Hintergrund.

Um kurz nach vier Uhr ist am Freitagmorgen von unbekannten Tätern in der Greifswalder Straße eine Videothek in Brand gesetzt worden. Zunächst hätten die Täter kleinere Pflastersteine gegen die Frontscheibe des Ladens geschmissen. Danach schoben sie einen Papiercontainer vor den Notausgang und zündeten die Videothek an, wie ein Polizeisprecher dem Tagesspiegel sagte. Die Feuerwehr löschte das Feuer wenig später. Komplett ausgebrannt sei die Videothek nicht.

Wie hoch der Schaden ist, könne derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizei hält es für möglich, dass die Tat einen politischen Hintergrund hat. Die Videothek könnte Kiezbewohnern nicht ins Bild gepasst haben, sagte ein Polizeisprecher.

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich an jedem Werktag 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten.

  • Berlin to go: täglicher Newsletter
  • morgens um 6 Uhr auf Ihrem Handy
  • von Chefredakteur Lorenz Maroldt
weitere Newsletter bestellen Mit freundlicher Unterstüzung von Babbel
Service

Weitere Themen

Nachrichten aus den Bezirken