Update

Großbrand in "Socialladen" in Neukölln : Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen

Der Großbrand in der Lagerhalle und dem "Socialladen" in der Neuköllnischen Allee wurde vorsätzlich gelegt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Brandstifter gesehen haben.

von und
Wasser Marsch! Das Dach einer großen Lagerhalle und ein benachbartes Geschäft für Bedürftige sind in der Nacht zum Mittwoch in Neukölln in Brand geraten.
Wasser Marsch! Das Dach einer großen Lagerhalle und ein benachbartes Geschäft für Bedürftige sind in der Nacht zum Mittwoch in...Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Einen Tag nach dem Großbrand im Neuköllner "Socialladen" und der angrenzenden Lagerhalle an der Ecke Neuköllnische Allee/Schmalenbachstraße in Neukölln steht fest: Der Brand wurde vorsätzlich von einem Brandstifter gelegt. Die Ermittlungen des Brandkommissariats hätten zu diesem Ergebnis geführt, teilte die Polizei am Donnerstagmittag mit.

Nun wird nach Zeugen gesucht, um den oder die Täter zu fassen. Durch den Brand waren die Geschäftsräume des "Socialladens" sowie die Lagerhalle, in der Möbel und Kleider für Bedürftige gelagert wurden, komplett zerstört worden. Laut Polizei entstand durch das Feuer "sehr hoher Sachschaden", die genaue Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag oder in den Nächten zuvor Personen gesehen haben, die das verschlossene Grundstück betreten haben oder sich in der Nähe des Tatorts auffällig verhielten. Auch sonstige sachdienliche Hinweise werden vom Brandkommissariat unter der Rufnummer (030) 4664 912 100 entgegengenommen, wie immer können sich Zeugen auch auf jeder anderen Dienststelle der Polizei melden.

150 Feuerwehrleute können Lagerhalle nicht retten
In Flammen: Eine Lagerhalle und ein benachbartes Geschäft für Bedürftige sind in der Nacht zum 27. Mai 2015 in Neukölln komplett ausgebrannt. Die Brandursache ist bislang noch unklar, verletzt wurde niemand.Weitere Bilder anzeigen
1 von 11Foto: Thomas Schröder
27.05.2015 09:15In Flammen: Eine Lagerhalle und ein benachbartes Geschäft für Bedürftige sind in der Nacht zum 27. Mai 2015 in Neukölln komplett...

Die Feuerwehr war in der Nacht zu Mittwoch gegen 2 Uhr nach Neukölln alarmiert worden. Der "Socialladen" und die angrenzende Lagerhalle brannten auf 650 Quadratmetern. Zwischenzeitlich waren 150 Feuerwehrleute im Einsatz, der Brand war erst nach rund drei Stunden wieder unter Kontrolle. Wegen des Feuerwehreinsatzes musste die Neuköllnische Allee vorübergehend zwischen Haberstraße und Chris-Gueffroy-Allee gesperrt werden. Die Buslinie 341 wurde umgeleitet.

Autoren

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben