Polizei & Justiz : Großsprengungen an der Avus geplant

Die Polizei plant für März drei Großsprengungen auf dem Sprengplatz Grunewald.

Die Berliner Polizei wird auf dem Sprengplatz Grunewald auch in diesem Frühjahr wieder Sprengungen zur Munitionsvernichtung durchführen. Die erste von dreigeplanten Großsprengungen findet am 10. März gegen 10 Uhr statt. Die weiteren Großsprengungen, die jeweils Mittwochs stattfinden werden, erfolgen am 17. und 24. März. Während der Sprengungen wird die BAB 115 (AVUS) zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee kurzzeitig in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben