Häftling in Lebensgefahr : Fünf Verletzte bei Brand in Gefängniskrankenhaus

Bei einem Brand in einem Berliner Gefängniskrankenhaus sind am späten Donnerstagabend fünf Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war ein Krankenzimmer aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Zwei Häftlinge und drei Angestellte wurden verletzt und sollten noch in der Nacht in andere Krankenhäuser transportiert werden. Gegen Mitternacht hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle.

Am späten Abend war noch völlig unklar, wie viele Menschen sich in dem Haftkrankenhaus am Saatwinkler Damm befanden. Ersten Einschätzungen zufolge brach der Brand im zweiten Stock des Neubaus aus. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar