Handtaschenraub : Diebe in Gesundbrunnen gestellt

Zwei junge Männer sind nach einem Handtaschenraub in Gesundbrunnen festgenommen worden. Mit einem weiteren Mann hatten sie einer 21-Jährigen die Tasche gestohlen. Das Geld fanden die Ermittler später in einer Hofeinfahrt

Gegen 20 Uhr 15 entriss einer der drei Männer einer 21-Jährigen in einem Biergarten in der Uferstraße die Handtasche und flüchtete zusammen mit seinen Komplizen. Die junge Frau fand sich jedoch nicht mit dem Verlust ihrer Tasche ab, sondern folgte dem Trio zusammen mit einem 34-Jährigen Zeugen. Nach einer kurzen Verfolgung konnte dieser einen 18-Jährigen auf dem Gelände des Amtsgerichtes bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festhalten. Einen völlig erschöpften 17-Jährigen nahmen die Beamten wenig später in einem Hausflur fest. Dem dritten Täter gelang die Flucht.

Während die Handtasche bereits auf der Flucht fallengelassen wurde, konnte das Geld später in einer Hofeinfahrt sichergestellt werden.

(Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben