Hauptbahnhof Berlin : Schwarzfahrerin schlägt S-Bahn-Kontrolleur

Erst die Handtasche gegen den Kopf, dann die Faust in den Genitalbereich - eine 35-Jährige schlug am Mittwochabend einen S-Bahn-Mitarbeiter so stark, dass er seinen Dienst beendete.

von
Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.Weitere Bilder anzeigen
Simulation: S-Bahn
22.12.2015 15:35Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.

Eine Fahrkarte hatte sie nicht, dafür aber ihre Faust: Eine 35-Jährige wurde am Mittwochabend gegen 17.55 Uhr in der S-Bahn kontrolliert, hatte allerdings kein Ticket. Beim Halt am Hauptbahnhof versuchte sie, davonzulaufen. Einer der Kontrolleure wollte sie festhalten. Da holte sie aus, schlug ihm ihre Handtasche gegen den Kopf und mit der Faust in den Genitalbereich und auf den Rücken. Der 26-jährige Reinickendorfer brach seinen Dienst mit Schmerzen vorzeitig ab.

Bundespolizisten nahmen die Frau vorläufig fest und leiteten Ermittlungsverfahren wegen Erschleichens von Leistungen und gefährlicher Körperverletzung ein.

Autor

60 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben