Hellersdorf : 13-Jähriger bei Kellerbrand verletzt

In einem Keller in Hellersdorf habe Unbekannte vier Verschläge angezündet. Ein 13-Jähriger erlitt eine Rauchvergiftung.

Marit Berchner

Bei dem Kellerbrand am Donnerstagabend kam es zu starker Rauchentwicklung. Viel Rauch zog in das Treppenhaus, ein 13-Jähriger musste wegen einer Rauchvergiftung ambulant behandelt werden. Die übrigens Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben