Update

Hellersdorf : Brandserie fortgesetzt

In Hellersdorf hat es wieder gebrannt: Nachdem am Mittwochabend im Keller eines Wohnhauses bereits ein Papierstapel angezündet worden war, brannte in der Nacht zu Donnerstag ein Müllcontainer in dem Stadtteil.

In Hellersdorf ist es erneut zu zwei Bränden gekommen. In einem Wohnhaus in Hellersdorf zündeten Unbekannte am Mittwochabend in einem Keller im Roßweiner Ring einen Papierstapel an, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte.

Die Mieter waren durch starken Brandgeruch aufmerksam geworden. Sie konnten das Feuer selbst löschen. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

Zu einem weiteren Feuer kam es in der Nacht zu Donnerstag. In der Maxi-Wander-Straße brannte ein Müllcontainer und wurde völlig zerstört. Verletzt wurde niemand. Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei jedoch wegen des Verdachts der Brandstiftung. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben