Hellersdorf : Mann von fünf Männern bewusstlos geschlagen

Ein 21-Jähriger ist in Hellersdorf Opfer brutaler Gewalt geworden. Fünf Männer griffen ihn auf der Straße an und schlugen ihn bewusstlos.

Ein 21-Jähriger ist in Hellersdorf am Samstagmorgen von fünf Männern bewusstlos geschlagen und beraubt worden. Das angetrunkene Opfer war auf dem Weg nach Hause, als er in der Louis-Lewin-Straße von vier Männern angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt wurde, wie die Polizei mitteilte. Ohne ersichtlichen Grund schlug ihm plötzlich einer der Männer mit der Faust ins Gesicht, so dass er kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich kam, waren die Angreifer mit seinem Handy verschwunden.

(dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben