Hellersdorf : Zirkushund stirbt bei Wohnwagenbrand

In Hellersdorf hat die Feuerwehr einen Brand gelöscht - einen Hund aber nicht mehr retten können.

Eine Künstlerin bemerkte am Dienstagnachmittag gegen halb fünf Uhr Rauch, der aus einem Wohnmobil auf dem Festplatz in der Alten Hellersdorfer Straße stieg. Sie alarmierte die Feuerwehr, die den Brand löschte - den Hund aber nicht mehr retten konnte. Das Tier, das sich im Inneren befand, überlebte das Feuer nicht. Die Polizei vermutet, dass ein technischer Defekt den Brand verursachte.

Tsp, dapd

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben