Hohenschönhausen : Mann niedergestochen

Ein Mann hat einem 24-Jährigen mit einem Messer schwere Verletzungen zugefügt. Das Opfer musste notoperiert werden. Der Überfall ereignete sich am Montag in einem Mietshauses in der Landsberger Allee.

Eine 45-jährige Bewohnerin eines Mietshauses in der Landsberger Allee in Lichtenberg hörte am Montag gegen 16 Uhr laute Hilfeschreie aus dem Treppenhaus, fand einen stark blutenden 24-jährigen Hausbewohner auf dem Boden und alarmierte die Polizei.

Erste Ermittlungen ergaben, dass das Opfer mit dem Täter bekannt war. Warum der Täter mehrmals mit dem Messer auf seinen Bekannten einstach, ist noch ungeklärt. Der 24-Jährige musste sich einer Notoperation unterziehen und ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Ein Kriminalkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter wurde eingeleitet. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben