Hohenschönhausen und Wittenau : Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

In Hohenschönhausen wurde am Sonntag eine 52-Jährige von einem Auto erfasst, sie stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen. Ebenfalls schwer verletzt wurde ein 64-Jähriger in Wittenau, der mit seinem Rad gegen eine Autotür prallte.

Zwei Radfahrer haben sich bei Unfällen in Berlin schwere Verletzungen zugezogen. In Hohenschönhausen wurde am Sonntag eine 52-Jährige von einem Auto erfasst, als sie mit ihrem Rad die Norberstraße überquerte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei stürzte die Frau auf die Fahrbahn und erlitt schwere Kopfverletzungen und eine Unterschenkelfraktur. Nach Angaben der Polizei zeigte die Ampel für die Autofahrerin Rot.

In der Oranienburger Straße in Wittenau prallte ein 64-Jähriger mit seinem Rad gegen eine Autotür, als der Fahrer aussteigen wollte. Der Zweiradfahrer schlug daraufhin mit dem Kopf auf die Fahrbahn auf. Er kam den Angaben zufolge mit schwersten Verletzungen in eine Klinik. (dapd)

25 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben