Hoher Sachschaden : Brand in Neuköllner Wohnhaus

Ein Dachstuhl in der Emser Straße ist in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde zwar niemand, aber die Brandursache ist unklar.

Ein Dachstuhlbrand hat am späten Mittwochabend in der Emser Straße in Berlin-Neukölln hohen Schaden verursacht. Das Feuer hatte die Dächer zweier Häuser sowie die Treppenhäuser erfasst, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Wegen der Löscharbeiten musste die Emser Straße mehr als zwei Stunden lang gesperrt werden. Die Brandursache ist noch unbekannt. (ctr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben