Homophobie : Transvestit in Schöneberg mit Flaschen beworfen

Ein Mann in Frauenkleidern ist am Montagabend mit Flaschen attackiert worden. Die Tat geschah in Schöneberg, dort wo die schwule Szene besonders groß vertreten ist.

von

Schöneberg,Frobenstraße,Transvestit,homophobe Gewalt,FlaschenwurfGegen 22.10 haben Unbekannte einen Transvestiten, der in Frauenkleidern in der Frobenstraße in Schöneberg unterwegs war, mit Flaschen und einem Stein beworfen. Der 32-Jährige wurde nicht getroffen und blieb unverletzt. Die fünf Täter, nach Angaben des Opfers möglicherweise aus dem südosteuropäischen Raum stammend, flüchteten. Die Polizei ermittelt.

Autor

40 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben