Humboldthain : Ordnungsamt-Mitarbeiter mit Schusswaffe bedroht

Statt seine Kinder zu tadeln, weil sie sich an den Pflanzen des Humboldthains zu schaffen machen, beschimpft und bedroht ein Vater zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Diese hatten ihn auf seine Kinder angesprochen.

Ein Mann hat am Montagabend in Gesundbrunnen zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes bedroht. Die beiden Landesbediensteten hatten während einer Streife im Rosengarten des Volksparks Humboldthain Kinder bemerkt, die sich an den Pflanzen zu schaffen machten. Dies teilte die Polizei mit.

Als sie den Vater daraufhin ansprachen, zeigte sich dieser wenig einsichtig. Es entbrannte ein Streit, in dessen Verlauf der Mann auf eine Schusswaffe in seinem Hosenbund deutete und die Angestellten verbal bedrohte. Anschließend entfernte sich die Familie.

Laut Polizei suchten alarmierte Polizisten die Umgebung erfolglos ab. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ddp)

44 Kommentare

Neuester Kommentar