Im Tram-Gleisbett : Mit BMW mehrfach überschlagen

In Hohenschönhausen überschlugen sich ein 24-Jähriger und ein 23-Jähriger mehrmals mit einem angemieteten BMW. Das Auto kam in einem Tram-Gleisbett zum Stehen. Wegen der Bergungsarbeiten waren die Straßenbahnlinien M17 und M27 unterbrochen.

Am Sonntagmorgen hat ein alkoholisierter 24-Jähriger in Hohenschönhausen die Kontrolle über sein Auto verloren: Der Mietwagen überschlug sich und landete im Gleisbett. Der Fahrer war gegen 7 Uhr mit seinem ein Jahr jüngeren Bekannten in dem gemieteten BMW auf der Hauptstraße in Richtung Rhinstraße unterwegs. Als der Fahrer nach rechts in die Rhinstraße abbiegen wollte, kam der Wagen ins Schleudern und überschlug sich mehrfach in einem Tram-Gleisbett.

Bis auf leichte Schürfwunden blieben beide Insassen unverletzt. Eine freiwillige Atemkontrolle ergab bei dem 24-jährigen Fahrer einen Alkoholgehalt von 0,7 Promille. Nach einer Blutentnahme konnte der Mann die Gefangenensammelstelle wieder verlassen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurden die Tramlinien M17 und M27 wegen der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde unterbrochen.

5 Kommentare

Neuester Kommentar