Im Wert von 100.000 Euro : Erneut Kabeldiebstahl bei der S-Bahn

Aus einer Lagerhalle am Betriebsbahnhof Schöneweide sind Kupferkabel im Wert von 100.000 Euro gestohlen worden. Sogar, um ihr Diebesgut abtransportieren zu können, bedienten sich die Täter fremden Eigentums.

Aus einer Lagerhalle am Betriebsbahnhof Schöneweide sind Kupferkabel im Wert von 100.000 Euro gestohlen worden. Um die Kabel abzutransportieren , knackten die Täter einen vor der Halle geparkten Lastwagen der Firma, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge schon am Wochenende. In diesem Jahr gab es schon mehrere Kabeldiebstähle, die der S-Bahn immer wieder schwer zu schaffen machten. Über Pfingsten brachten sie sogar den Fahrplan der S-Bahn durcheinander.

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben