Im Wohnhaus : Kinderwagen angezündet

Wieder haben Brandstifter einen Kinderwagen angezündet. Am Samstagabend benachrichtigten Anwohner eines Mietshauses in Wedding die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen.

Unbekannte haben am Samstagabend in Wedding einen Kinderwagen angezündet, wie die Polizei mitteilte. Anwohner der Genter Straße nahmen gegen 18:30 Uhr Qualm und Brandgeruch wahr und alarmierten Polizei und Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte löschten das in Flammen stehende Gefährt im Flur des Wohnhauses. Zeugen berichteten, dass sie kurz zuvor drei Männer aus dem Gebäude hatten gehen sehen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

Immer wieder werden abgestellte Kinderwagen durch Kokeleien und Treppenhausfeuer beschädigt. Zuletzt Mitte Dezember in Moabit wurden sieben Menschen wegen zweier brennender Kinderwagen durch Rauchvergiftungen zum Teil schwer verletzt. Dennoch sieht die Polizei derzeit keine Zunahme der Zahl an Kinderwagenbränden. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar