In Neukölln und in Karow : Zwei Autos in Brand

In der Nacht brannten zwei Autos in der Stadt. Warum, ist bisher noch unklar; einen politischen Hintergrund schließt die Polizei aber aus.

In der Nacht brannten zwei Autos in Berlin: In Neukölln wurde ein Passant am Weigandufer auf einen brennenden Porsche aufmerksam. Er verständigte daraufhin die Feuerwehr. Und in Karow wurde die Besitzerin eines Wagens durch Knallgeräusche aus dem Schlaf gerissen. Sie stellte daraufhin fest, dass ihr Auto in Flammen stand. Auch sie verständigte die Feuerwehr, die das Feuer löschte.

Beide Brandursachen sind noch unklar. Einen politischen Hintergrund schließt die Polizei bisher aus, ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben