Jugendkriminalität : Junge Einbrecherinnen in Mitte festgenommen

Die Polizei hat am Donnerstag in Mitte zwei jugendliche Einbrecherinnen festgenommen. Ein Altersgutachten der Staatsanwaltschaft stufte sie als minderjährig ein.

Zwei junge Mädchen sind in Mitte wegen Einbruchs festgenommen worden. Sie waren bereits am Dienstag in einem Gartenhaus in der Kurfürstenstraße auf frischer Tat ertappt worden, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Der Hausmeister war den Mädchen im Treppenhaus begegnet, woraufhin beide flüchteten.

Eine Einbrecherin sprang dabei aus dem Fenster im zweiten Stock und verletzte sich dabei am Rücken.

Die alarmierten Beamten nahmen die Einbrecherinnen unweit des Tatorts fest. Beide trugen Einbruchswerkzeug bei sich. Die Mädchen gaben ihr Alter gegenüber der Polizei mit 13 Jahren an. Ein Altersgutachten der Staatsanwaltschaft bestimmte das Alter eines Mädchens jedoch zwischen 14 und 16 Jahren. Ihre Komplizin wurde aufgrund der schweren Rückenverletzungen diesbezüglich nicht untersucht.

Die beiden wurden dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Jugendeinrichtung gebracht. (dapd)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben