Jugendliche erstattet Anzeige : Rechter schüchtert 14-jähriges Mädchen mit Hitlergruß ein

Vor einem Einkaufszentrum in Marzahn hat am Montagabend ein unbekannter Mann gegenüber einem 14-jährigen Mädchen die Hand zum Hitlergruß erhoben und eine Hakenkreuz-Fahne geschwenkt.

Wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen sagte, habe das Mädchen "dem Aussehen nach" einen Migrationshintergrund. Die Zeugin berichtete der Polizei, der Mann habe am Eingang zu einem Supermarkt am Brodowiner Ring in Marzahn den Hitlergruß gebrüllt und eine Fahne mit dem Hakenkreuz gezeigt. Anschließend sei er geflüchtet. Die 14-Jährige erstattete Anzeige. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (Tsp/dapd)

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben