Jugendlicher in Kreuzberg festgenommen : Mit Laserpointer geblendet

Ein Jugendlicher ist in der Nacht festgenommen worden, weil er mehrere Personen mit einem Laserpointer geblendet hatte. Eine Person wurde dabei leicht am Auge verletzt.

Ein Jugendlicher hat in der Nacht zu Samstag in Kreuzberg mehrere Personen mit einem Laserpointer geblendet und ist festgenommen worden. Zunächst wurden auf der Kreuzbergstraße fahrende Polizisten vom grünen Licht des 19-Jährigen geblendet, der auf dem Gehweg stand, wie die Polizei mitteilte. Eine Polizeiobermeisterin wurde dabei leicht am Auge verletzt.

Etwa zeitgleich blendete der 19-Jährige eine 59-jährige Taxifahrerin, die dadurch ihr Fahrzeug stark abbremsen musste.

Gegen den Jugendlichen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (dapd)

4 Kommentare

Neuester Kommentar