Kaulsdorf : Frau und Kind bei Wohnungsbrand verletzt

Bei einem Brand in einer Wohnung in Kaulsdorf konnten eine Frau und ein Kind mit Rauchvergiftungen gerettet werden. Insgesamt fünf Personen wurden von der Feuerwehr mit Fluchthauben in Sicherheit gebracht.

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Kaulsdorf sind am Donnerstag eine Mutter und ihr Sohn verletzt worden. Die 34-Jährige und das 12 Monate alte Kind kamen mit Rauchvergiftungen in eine Klinik, wie die Polizei mitteilte. Der Brand war am Morgen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Wilhelmsmühlenweg ausgebrochen. Die Feuerwehr brachte insgesamt fünf Personen mit Fluchthauben in Sicherheit. Die Flammen waren nach rund zwei Stunden gelöscht.

Nach bisherigen Ermittlungen wurde das Feuer fahrlässig verursacht. In der Wohnung entstand erheblicher Sachschaden. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar