Kaulsdorf : Kinderwagen in Hauseingang angezündet

In Kaulsdorf ist am Montagabend ein Kinderwagen im Hausflur eines Wohnhauses angezündet worden. Der Brand wurde noch früh genug bemerkt, um rechtzeitig gelöscht zu werden.

Ein Kinderwagen ist in einem Hauseingang in Kaulsdorf in Brand gesteckt worden. Ein Bewohner des Wohnhauses in der Lubminer Straße hatte am Montagabend Rauch im Flur bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen, ohne dass es sich im Haus weiter ausbreitete. Wer den Brand gelegt hatte, ist bislang unklar. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben