Keller in Flammen : Brandserie in Hellersdorf

Im Berliner Stadtteil Hellersdorf sind am späten Freitagabend mehrere Keller in Brand gesteckt worden. Ein Mieter eines Wohnhauses in der Nossener Straße hatte die Feuerwehr alarmiert, weil mehrere Kellerverschläge brannten.

In der Folge gerieten in zwei Kellervorräumen in der Stollberger Straße ein Kinderwagen und ein Fahrrad in Brand. Im Auerbacher Ring stand in einem Keller eine Couch in Flammen. Einen Brand bemerkte die Feuerwehr selbst, die übrigen wurden von unbekannten Anrufern gemeldet. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht von Vorsatz aus. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben