Kind schwer verletzt : 74-Jähriger missachtet rote Ampel und fährt 6-jähriges Mädchen an

Ein sechsjähriges Mädchen ist an einer Ampel in Prenzlauer Berg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 74-jährige Fahrer war auf der Danziger Straße über Rot gefahren und hatte das Kind erfasst.

von

Das teilte die Berliner Polizei am frühen Montagmorgen mit. Die Sechsjährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen werden musste. Das Mädchen hatte mit seiner Mutter bei Grün die Straße überquert, hieß es bei der Polizei weiter. Der schwere Unfall hatte sich am Sonntagnachmittag ereignet.

2009 gab es 1.315 Verkehrsunfälle wegen missachteter roter Ampeln, dabei wurde eine Person getötet. 79 Menschen wurden schwer und 588 leicht verletzt. Dies geht aus dem Bericht zur Verkehrssicherheitslage 2009 der Berliner Polizei hervor. Im letzten Jahr wurden 9,7 Prozent der Unfälle von Verkehrsteilnehmern verursacht, die älter als 64 Jahre waren. Senioren machen 19 Prozent an der Bevölkerung Berlins aus.

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben