Kindesvernachlässigung : Zwei kleine Mädchen aus verwahrloster Wohnung geholt

Die Polizei hat am Sonnabend zwei Kinder aus einer verwahrlosten Wohnung in Reinickendorf geholt und zum Kindernotdienst gebracht.

Wie erst am Dienstag bekannt wurde, hatten Nachbarn gegen 17 Uhr die Polizei gerufen, weil auf der viel befahrenen Straße zwei Mädchen (vier und acht Jahre) spielten. Als die Beamten eintrafen, hatte die Großmutter die Kinder gerade mit dem Auto nach Hause gebracht, obwohl die 60-Jährige nach Angaben der Polizei Alkohol getrunken hatte. Die Mädchen waren spärlich und schmutzig bekleidet. Die Küche und das Badezimmer seien stark verdreckt und verwahrlost gewesen, es sollen Müll und verdorbene Essensreste herumgelegen haben. Die Mutter und der Vater, 33 und 38, waren nicht zu Hause. Gegen sie wird ermittelt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben