Köpenick : Betrunkene schlugen mit einer Holzlatte um sich

Zwei stark alkoholisierte Jugendliche sind wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung festgenommen worden. Sie hatten in der Nacht zu Mittwoch einen Mann mit einer Holzlatte angegriffen und schwer verletzt, anschließend die Heckscheibe eines Pkw eingeschlagen.

BerlinEine Zeugin, die die Polizei gegen 23 Uhr 30 alarmierte, hatte beobachtet, wie die Jugendlichen mit weiteren Altersgenossen einen unbekannten Mann an der Oberspree- Ecke Mentzelstraße mit einer Holzlatte angriffen. Dem Opfer gelang trotz blutender Kopfverletzung die Flucht. Anschließend zerschlugen die jugendlichen Täter die Heckscheibe eines parkenden Pkw und verließen den Tatort.

Die alarmierten Polizeibeamten stellten wenig später mehrere Jugendliche, unter denen die Zeugin die beiden stark Betrunkenen als Täter wieder erkannte. Der 16-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Sein jüngerer Komplize musste zur Ausnüchterung bei der Polizei bleiben, da sich seine Mutter außerstande sah, ihn abzuholen. Das Opfer der Körperverletzung konnte bisher nicht ermittelt werden. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben